Skip to main content

Willkommen auf dein-maehroboter.de

Husqvarna Automower 310

(5 / 5 bei 5 Stimmen)

1.649,00 € 1.649,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 06:58
Hersteller
Typ
Rasenfläche1000m²
Schnitthöhe20 - 60mm
Schnittbreite22cm
Maximale Steigung40%
Akku-Laufzeit60min
Kann bei Regen mähen

Gesamtbewertung

90%

"Herausragende Austattung und Schnittergebnis"

Ausstattung
89%
Umfangreich
Schnittergebnis
90%
Erstklassig
Navigation
88%
Sehr einfach
Nutzerfreundlichkeit
90%
Sehr einfache Bedienung
Verarbeitung
92%
Sehr hochwertig
Preis/Leistung
91%
Sehr gut

Husqvarna Automower 310 Mähroboter Test

 

Alle Eigenschaften im Überblick

  • Geeignet für Rasenflächen bis 1000m²
  • Stufenlose Einstellung der Schnitthöhe von 20 – 60mm
  • Hervorragende Arbeitsbreite von 22cm für effektives Arbeiten
  • Bewältigt Steigungen bis 40%
  • Sehr gute Akku-Laufzeit von 70 Minuten bei einer Ladezeit von nur 60 Minuten
  • Mäht bei Regen und muss keine Pausen einlegen
  • Erkennung von engen Durchgängen durch integrierte Durchgangserkennung
  • Anpassung an Mähzeiten durch Wetter-Timer
  • Super Verarbeitung bei modernem Design
  • Mit nur 60dB(A) sehr leise

Der Husqvarna Automower 310 im Mähroboter Test

Der Husqvarna Automower 310 kann Flächen bis zu 1000m² ±20% bewältigen. Im Vergleich zu den Kontrahenten in der Rasen-Liga “Bis 1000m²” setzt sich der Automower 310 durch eine sehr umfangreiche Ausstattung durch. 

Durch die integrierte Passagenerkennung erkennt der Automower vollautomatisch enge Durchgänge.

Im Gegensatz zum großen Bruder Husqvarna Automower 315 passt der Automower 310 das Mähverhalten nicht automatisch den Wetterbedingen, mittels Wetter-Timer an. 

Diese Funktion ist allerdings eher optional! Nach langjähriger Erfahrung sagen wir: Es ist ein nettes Feature, das durchaus seine Daseinsberechtigung hat – von enormer Bedeutung ist es jedoch nicht.
Man sollte sein Augenmerk hier lieber auf das Mähergebnis legen!

Dank der über 20-jährigen Erfahrung arbeiten Mähroboter von Husqvarna allesamt sehr zuverlässig und liefern ein enorm gutes Mähergebnis. 

Der Husqvarna Automower 310 steht seinem großen Bruder, dem Automower 315 in puncto Schnittergebnis im Nichts nach! 


Ausstattung und Besonderheiten des Husqvarna Automower 310

Wie bereits erwähnt, kommt der Husqvarna Automower 310 mit einer sehr umfangreichen Ausstattung daher. Wie auch das 315er Modell, kann der 310 Steigungen von bis zu 40%, das sind 22°, meistern.

Hier hat Husqvarna im Vergleich zu anderen Herstellern klar die Nase vorn. Andere Modelle fahren sich gern bei steileren Hängen fest. Das Radprofil ist im Übrigen beim 310 gleich dem 315. 

Obwohl der Automower für eine Rasenfläche von 100m² ausgelegt ist, empfehlen wir, die Kapazität nicht voll auszureizen. So wir die Lebensdauer verlängert, da alle Komponenten geschont werden.

Mit der Arbeitsbreite von 22mm fügt sich der Automower 310 in die 3-er-Reihe ein. Sowohl der Husqvarna Automower 310, als auch der 315 und der neue(2018) erschienene 315X kommen mit einer Arbeitsbreite von 22mm. 

Die Schnitthöhe lässt sich einfach per Drehknopf einstellen. Hier ist eine Höhe von 20 bis 60mm wählbar. So kann jeder seine gewünschte Schnitthöhe einstellen!

Allerdings kommt hier auch keine elektronische Schnitthöhenverstellung zum Einsatz, wie es bei den Modellen Husqvarna Automower 420 und Husqvarna Automower 430X der Fall ist, sondern eine Verstellung per Drehknopf.

Auch der Automower 310 hat, wie der 315 und 315X ein 3-fach-Suchsystem, d.h. der Mähroboter findet über drei verschiedene Wege wieder zurück zur Ladestation. Neben dem Signal der Ladestation kann die Ladestation auch über das Suchkabel oder über das Begrenzungskabel gefunden werden. Wenn beispielsweise kein Suchkabel in der Nähe ist, fährt der Automower 310 über das Begrenzungskabel zurück zur Ladestation, bis wieder ein Signal empfangen wird.

Zudem ist eine automatische Passagenerkennung an Bord. Dann meistert er durch Orientierung am Suchkabel auch enge Nischen. Die Korridorbreite reduziert sich automatisch bei engen Stellen. 

Wie alle Mähroboter von Husqvarna, ist auch der 310 nach Schutzart IPX4 (Spritzwasser aus allen Richtungen) wetterfest! Ohne Beeinträchtigung des Schnittergebnisses kann der 310 also auch bei Regen mähen! Das sehen wir als enormen Vorteil im Vergleich zu anderen Herstellern an!

Sensorik und Sicherheit

Der Automower stoppt, dank integriertem Neigungssensor, sofort die Messer, wenn eine zu hohe Neigung erreicht wird.
Genauso verhält es sich mit dem Hebesensor. Die Messer stoppen sofort, wenn der Mähroboter angehoben wird. Eine Gefährdung für Kinder und Haustiere wird somit auf ein Minimum reduziert!


Wie aktuelle Berichte zeigen, ist es dennoch dringend empfehlenswert, die Kinder nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Ein Kinderarm ist nur unwesentlich größer als ein Ast. Der Mähroboter wird also erst stoppen, wenn es vielleicht schon zu spät ist! Das gleiche gilt für Haustiere, wie Katzen und Hunde!

Ein Hindernis wird durch den Stoßsensor erkannt. Daraufhin ändert der Mähroboter seine Fahrtrichtung.

Durch den integrierten Diebstahlschutz ist der Mähroboter effektiv vor Dieben geschützt. Je nach eingestellter Sicherheitsstufe muss ein Code eingegeben werden, wenn der Mähroboter den Mähbereich verlässt. So ist der Mähroboter anschließend für Diebe unbrauchbar. 


Schnittergebnis

Das Schnittergebnis des Husqvarna Automower 310 ist, dank der schwingenden rasiermesserscharfen Klingen aus Karbonstahl hervorragend.

Das Zufallsprinzip verhindert unschöne Spurrillen und sorgt für ein optimales Schnittbild, auch bei Regen.

Im Vergleich zum großen Bruder, dem Automower 315, hat der 310 keinen Spiralschnitt. Damit werden Unterschiede bei hohem Gras ausgeglichen, indem der Mähroboter spiralförmig fährt. In der Produkthierarchie kommt der Spiralschnitt erst nach dem 315 zum Einsatz.

Die Räder mit Profil haben immer genügend Grip, ohne stecken zu bleiben! Bei matschigem Boden kommt es jedoch sowohl beim 310 als auch beim 315 selten zum Durchdrehen der Räder. Das Profil unseres Leistungssiegers für große Flächen, dem Automower 420 ist noch grobstolliger.


Installation und Einrichtung

Bevor mit der Arbeit begonnen werden kann, müssen Sie einige Vorkehrungen treffen.
Enheitlich für alle Modelle sollte darauf geachtet werden, dass keine Gegenstände am Boden, wie z.B. Zapfen oder dicke Äste, liegen.

Da die Schritte der Installation/Einrichtung nur sehr gering von Modell zu Modell variieren, ist dieser Punkt in unserem Kaufratgeber aufgeführt und verschafft Ihnen bereits einen Eindruck über die allgemeine Vorgehensweise. 


Benutzerfreundlichkeit 

Die intuitive Benutzeroberfläche erweist sich in unserem Husqvarna Automower 310 Test als sehr übersichtlich und selbsterklärend. Alle vorzunehmenden Einstellungen findet man ganz leicht durch Navigation im Benutzermenü. Das Display des Husqvarna Automower 310 ist kleiner als das des 315. Ab dem 315 kommt ein hochauflösendes großes Display zum Einsatz.

Beim Automower 310 lassen sich zudem keine Benutzerprofile speichern, wie beim Automower 315.
Durch Benutzerprofile können die Einstellungen problemlos gespeichert und wiederverwendet werden, wenn der Mähroboter beispielsweise in unterschiedlichen Gärten verwendet wird. Für wen das nicht zutrifft, ist auch dies kein Kriterium für Kauf oder Nicht-Kauf!

Eine Möglichkeit Automower Connect nachzurüsten, wie es bei unseren Modellen Husqvarna Automower 420 und Husqvarna Automower 430X der Fall ist, gibt es leider nicht.

Automower Connect ermöglicht die Bedienung per App.


Fazit des Husqvarna Automower 310

Der Husqvarna Automower 310 ist für jeden perfekt geeignet, der eine Rasenfläche bis 1000m² von einem Mähroboter bearbeiten lassen möchte, und ohne Kompromisse hervorragende Schnittqualität möchte.

Der Automower 310 steht seinem großen Bruder, dem 315 im Nichts nach! Das Schnittergebnis ist, wie bei allen Husqvarna-Modellen hervorragend!
Die wenigen Ausstattungsmerkmale, die der 310 im Vergleich zum 315 nicht hat, sind unserer Auffassung nach zu verkraften, da es schlichtweg keine notwendigen Funkionen sind.

Der Mähroboter arbeitet nicht mit Spiralschnitt. Ein Wetter-Timer ist, wie bereits beschrieben, nicht an Bord. Profile lassen sich nicht einspeichern. Wer hier kein Problem sieht, für den ist der Husqvarna Automower 310 die beste Wahl für einen Rasen bis 1000m²! Nicht umsonst ist er Vergleichssieger der Mähroboter bis 1000m².

 

Vorteile
Hervorragendes Schnittbild – auch bei Regen
– Sehr schönes Design und robuste Verarbeitung
– Geeignet für Rasenflächen bis 1000m²
– Bewältigt Steigungen bis 40%
– Meistert enge Nischen durch
   Passagenerkennung
– Sehr einfache Bedienung
– Hervorragende Akku-Laufzeit von 70 Minuten

Nachteile
– Automower Control / GPS-Modul nicht nachrüstbar
– Keine elektrische Höhenverstellung
– Kein Spiralschnitt
– Kein Wetter-Timer
– Keine Benutzerprofile einstellbar

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

12 Titan-Ersatzmesser (0,6mm) extrahart für Husqvarna Automower & Gardena

9,99 € 11,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 06:59
VergleichsberichtKaufen*
Garage/Ladestation für Automower 315 310 308 und 305

179,00 € 189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 06:59
VergleichsberichtKaufen*
Genisys®-SET: 15 Kabelverbinder für Husqvarna Automower + Gardena

11,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 06:59
VergleichsberichtKaufen*

1.649,00 € 1.649,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 06:58