Skip to main content

Dreame A1: Erster LiDAR-Mähroboter ohne Kamera verfügbar

Dreame A1 LiDAR-Mähroboter ohne BegrenzungskabelDer Dreame A1 arbeitet als erster Mähroboter ausschließlich mit der LiDAR-Technik zur Navigation und Hinderniserkennung. Die Firma Dreametech, Tochter von Xiaomi, war bisher für Staubsauger und Haartrockner bekannt, hat nun jedoch auch Saugroboter und mit dem Dreame A1 den ersten Rasenroboter im Sortiment. Der Dreame Mähroboter wird in nur einer Ausführung angeboten und ist für Flächen bis 2.000 m² geeignet. Im Betrieb arbeitet er ohne ein Begrenzungskabel. Bei der Installation wird lediglich die Rasenfläche einmalig mit dem Mähroboter abgefahren. Vorgestellt wurde der Dreame A1 auf der IFA 2023 und ist jetzt, genau 6 Monate später, bereits im Handel. 

Im Gegensatz zu anderen aktuellen Modellen ohne Begrenzungsdraht verwendet der Dreame Mähroboter keine GPS-Daten per RTK-Technik oder nutzt visuelle Daten einer Kamera für den Betrieb. Die bei Dreametech “OmniSense 3D-Ultra-Sensorsystem” genannte LiDAR-Navigation kommt stattdessen zum Einsatz. Diese Technik wurde zwar bereits im EcoFlow Blade verbaut, jedoch nur in Kombination mit einer Kamera. Weitere Modelle mit dieser Technik sind bereits in Planung und werden im Sommer 2024 erscheinen. Dazu zählt der Oasa R1, sowie der Neomow X (Pro).

erster LiDAR-Mähroboter Dreametech Dreame A1

1.799,00 €

inkl. MwSt
Mehr InfosZum Angebot*

LiDAR-Navigation: Die präzise Art der Navigation per Laser

Dreame A1 mit LiDAR-Hinderniserkennung

Moderne Hinderniserkennung über LiDAR-Technik

Die LiDAR-Technik arbeitet mit Laserstrahlen zur Erstellung einer digitalen Karte der Umgebung. Häufig wird diese Technik bereits bei Saugrobotern oder in der Automobilindustrie eingesetzt. Sie gilt als sehr präzise. Ein LiDAR-Scanner wirft dabei fortlaufend Laserstrahlen aus und misst damit die Entfernung zu Objekten. Mit einem horizontalen Sichtfeld von 360° und einer Reichweite von bis zu 70 Metern hat der Dreame A1 dadurch ein vollumfängliches und genaues Bild seines Umfelds. Die Daten werden über die “3D-Punkt-Cloud-Datentechnologie” durch eine KI ausgewertet. Mit den trainierten Daten sollen derzeit elf unterschiedliche Objekttypen zuverlässig erkannt werden können.

Grundsätzlich ist LiDAR im Gegensatz zur Kamera-Technik unabhängig von schwachen oder grellen Lichtverhältnissen und somit zuverlässiger im Betrieb. Zu den Eigenschaften dieser Technik gehört auch, dass sie keine Farben erkennen kann und relativ kostspielig ist. Durch die fehlenden Farbinformationen werden u. a. Personen oder Gesichter nicht als erkennbares Bild dargestellt und somit anonymisiert – ein großer Vorteil in Hinblick auf den Datenschutz. Die eingesetzten Laserstrahlen stellen dabei keine Gefahr für Menschen oder Tiere dar, da sie einfach zu schwach sind. Geregelt wird das über eine eigene DIN-Norm, die für alle Produkte mit Laser-Technik gilt.

Für wen ist der Dreame A1 geeignet?

Dreame A1 LiDAR-MähroboterDer Dreame Mähroboter ist für große Gärten bis 2.000 m² geeignet und schafft laut Hersteller 1.000 bzw. 2.000 m² in 24 Stunden – je nach gewähltem Betriebsmodus und natürlich gemessen unter idealen Testbedingungen. Eine Installation der RTK-Station oder anderer Funkantennen entfällt gänzlich bei diesem Modell. Die Ersteinrichtung des Dreame A1 geschieht per App und ist schnell erledigt. Eine Funktion zur Auto-Kartierung ist bereits in Arbeit. Die Steuerung per Bildschirm am Gerät ist im Anschluss ebenso möglich. Gereinigt werden kann er dank IPX6-Zertifizierung bequem mit dem Gartenschlauch, auch wenn wir grundsätzlich eine schonendere Reinigung bei Mährobotern empfehlen.

Im Garten kann der Dreame A1 mehrere Mähbereiche bearbeiten und hält sich von festgelegten Sperrzonen fern. Die Schnitthöhe kann zwischen 3 und 7 cm gewählt werden und die Schnittbreite liegt bei 22 cm. Ein eigener Betriebsmodus für den Kantenschnitt ist ebenfalls verbaut – wie weit er damit zum Rand mähen kann, ist derzeit allerdings nicht bekannt. Vermutlich wird er hier jedoch besser abschneiden als Modelle mit reiner Kamera-Technik, die derzeit meist einen Abstand von 10 bis 15 cm zum Rand lassen.

App des Dreame A1 Mähroboters ohne Kamera mit Multi-Zonen Funktion

Mehrere Mähbereiche und Sperrzonen sind beim Dreame A1 möglich

Laut Dreametech ist der Dreame A1 auch für komplexe und unübersichtliche Gärten geeignet. Durch die präzise Abstandsmessung der LiDAR-Technik ist er damit vermutlich auch für enge Passagen unter einem Meter gut geeignet. Steigungen auf der Rasenfläche schafft er bis zu einem Wert von 45 % (24°). Für einen Ladevorgang benötigt der Dreame A1 lediglich 65 Minuten – wie lange er damit mähen kann, wurde jedoch nicht bekannt gegeben.

Sollte der Dreame A1 angehoben werden, gibt er einen Alarm ab und sendet umgehend eine Benachrichtigung an die App. Weitere Details zum Diebstahlschutz nennt Dreametech bisher nicht. Beim Klingenwechsel hält der Dreame Mähroboter noch eine Besonderheit bereit: Über einen Mechanismus zum schnellen Lösen der Messer, findet der Austausch ganz ohne Werkzeug statt. Bei Regen kehrt der Dreame A1 automatisch zur Ladestation zurück und führt seine Arbeit im Anschluss wieder fort.

Dreame A1 mit LiDAR-Navigation

Der LiDAR-Scanner des Dreame A1 erfasst die Umgebung über Laserstrahlen

Technische Daten: LiDAR-Mähroboter im Vergleich

Die folgende Tabelle zeigt die technischen Daten des Dreame A1 im Vergleich zu anderen LiDAR-Mährobotern, die später im Jahr erscheinen sollen.

Kontainer
Bewertungen ()
*Anzeige
Dreametech Dreame A1 Mähroboter ohne Begrenzungsdraht
4.3 (163)

» Dreame A1

Oasa R1 kabelloser Mähroboter mit LiDAR

-

» Oasa R1

Hookii Neomow X - Mähroboter ohne Induktionskabel

-

Neomow X (Pro)
HerstellerDreametechOasaHookii
Verfügbarkeitverfügbarab August 2024ab 2024
Markteinführung---
Unternehmen
ErstmodellStart-up (2022)Start-up (2022)
Ausführungen
eine Versioneine Versionzwei Versionen
opt. Zubehör
--
Betrag (UVP)
ab 1.999 €bisher unbekanntab ca. 2.200 €
max. Fläche
2.000 m²1.600 m²3.000 / 5.000 m²
max. Steigung
45% (24°)45% (24°)45% (24°)
Schnittbreite
22 cm33,5 cm28 cm
Schnitthöhe
30-70 mm20-100 mm30-85 mm
Schneidsystem
(3 Klingen)Spindelmähwerknivellierend
(5 Klingen)
Mäheffizienz
1-2.000 m²/Tag445 m²/Std.300 m²/Std.
Akku | Mähdauer
| 2¼ Std.2 Std. / 3 Std.
Mähprinzip
gerade Bahnengerade Bahnengerade Bahnen
Antrieb
ZweiradZweiradZweirad
RTK-Technik (GPS)
lokale Funksysteme
KI Kamera-Technik
2-fach
LiDAR-Technik
360 ° Sichtfeld
Ultraschall-Sensoren
Hinderniserkennung
ab 10 cm
Neige- | Hebesensor
|
Stoßsensor (Bumper)
Regensensor
Diebstahlschutz
PIN, AlarmGeofenceGPS
Steuerung
App o. DisplayAppApp
Verbindungen
WLAN, BT4G, WLAN, BT
Sprachsteuerung
Smart-Home Dienste
Zusatzfunktionen4G 1 / 2 Jahre inkl.
Weitere Mähbereiche
Sperrzonen
Begrenzung ändern
schw. RTK-Signal
schmale Passagen
gr. Unebenheiten
Kantenmähen
| bis 0,5 cm
autom. Zeitplan
Auto-Kartierung
KI-Assistent
Garantie
Schutzklasse
IPX6IPX7IPX5
Betriebslautstärke
59 dB60 dB
Gewicht
ca. 12 kgca. 23 kg
Abmessungen
64 x 44 x 26 cm63 x 40 x 23 cm
Händler» Logo*--

Fazit: Preise und Verfügbarkeit des Dreame A1 Mähroboters

Geliefert wird der Dreame A1 mit dem üblichen Zubehör – bis zum 18. April erhalten Kunden zusätzlich eine kostenfreie Garage im Wert von 199 € als Geschenk. Dafür ist nach dem Kauf jedoch eine Mail an den Kundenservice notwendig. Erhältlich ist der Dreame Mähroboter ab sofort bei verschiedenen Online-Händlern und Baumärkten zum UVP-Preis von 1.999 €. Ein möglicherweise optional erhältliches 4G-Modul wurde bereits gesichtet, jedoch bisher nicht offiziell angekündigt.

» Zum Dreame A1 Mähroboter

Video: LiDAR-Mähroboter Dreame A1 im Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvT21pSXJHbTA4WG8/c2k9ZnoxWG54X2JFcGdtdjBINiIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjxzcGFuIGRhdGEtbWNlLXR5cGU9ImJvb2ttYXJrIiBzdHlsZT0iZGlzcGxheTogaW5saW5lLWJsb2NrOyB3aWR0aDogMHB4OyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyBsaW5lLWhlaWdodDogMDsiIGNsYXNzPSJtY2VfU0VMUkVTX3N0YXJ0Ij7vu788L3NwYW4+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Beitragsbilder: © Dreametech



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*