Skip to main content

Husqvarna Automower 420

(5 / 5 bei 6 Stimmen)

2.013,00 € 2.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Juli 2017 08:05
Hersteller
Rasenfläche2200m²
Schnitthöhe20 - 60mm
Schnittbreite24cm
Maximale Steigung45%
Akku-Laufzeit105min
Kann bei Regen mähen

Aus unserem Mähroboter Test geht der Husqvarna Automower 420 als Testsieger hervor.
Er besticht durch erstklassige Ausstattung, schlichtes und zeitloses Design sowie eine extrem langlebige Bauweise.
Der Husqvarna Automower 420 überzeugt durch ausgereifte Technik und ist einer der leisesten Testmodelle. Er mäht völlig unabhängig von Wind und Wetter bei gleichbleibend herausragendem Schnittbild.
Er bewältigt zudem immense Steigungen, arbeitet durch die sehr hohe Arbeitsbreite äußerst effektiv und setzt sich so in unserem Mähroboter Test durch.


Gesamtbewertung

94.17%

"Großartige Ausstattung und Mähleistung - auch bei Regen"

Ausstattung
98%
hervorragend
Schnittergebnis
97%
erstklassiges Ergebnis
Navigation
95%
sehr gut
Nutzerfreundlichkeit
92%
sehr einfache Bedienung
Verarbeitung
95%
sehr robust und hochwertig
Preis/Leistung
88%
Top Preis/Leistung

Husqvarna Automower 420 Mähroboter Test
(Husqvarna Automower 320)

Alle Eigenschaften im Überblick

  • Geeignet für Rasenflächen bis 2200m²
  • Stufenlose Einstellung der Schnitthöhe von 20 – 60mm
  • Hervorragende Arbeitsbreite von 24cm für effektives Arbeiten
  • Bewältigt Steigungen bis 45% – Topwert
  • Überzeugt mit Akku-Laufzeit von 90 Minuten bei einer Ladezeit von nur 60 Minuten
  • Top-Feature: Mäht bei Regen und muss keine Pausen einlegen
  • Kein Problem bei engen Passagen durch Passagenerkennung
  • Anpassung an Mähzeiten durch Wetter-Timer
  • Super Verarbeitung bei modernem Design
  • Durch spezielle geräuscharme Radmotoren sehr leise

Der Husqvarna Automower 420 im Mähroboter Test

Der Husqvarna Automower 420 meistert nicht nur Steigungen bis zu 45% bei Flächen bis 2200m², er findet selbst enge Passagen eigenständig und passt das Mähpensum durch den integrierten Wetter-Timer an das Rasenwachstum an.
Gepaart mit innovativen, benutzerfreundlichen Funktionen macht es ihn zum idealen Begleiter in Sachen Rasen.
Dank 20-jähriger Erfahrung punktet der schwedische Hersteller Husqvarna mit Know-How, Zuverlässigkeit und Qualität für das optimale Mähergebnis.

Der Husqvarna Automower 420 ist derselbe Mähroboter wie der Husqvarna Automower 320. Husqvarna nahm im Jahr 2015 eine Umstrukturierung vor, und verlagerte den Husqvarna Automower 320 vom Bereich „ambitionierte Anwender“, beginnend mit der Nummer 3(320), zum höheren „Semi-Profi“-Bereich, beginnend mit der Nummer 4(420).

In unserem Mähroboter Test für den Husqvarna Automower 420 erfahrt ihr nicht nur, was den Automower zum Leistungssieger gemacht hat, sondern ihr erfahrt außerdem, wie sich der Husqvarna einrichten und bedienen lässt, sowie weitere nützliche Tipps rund um den Husqvarna Automower 420.
Mit vielen weiteren Punkten unseres Mähroboter Tests können wir ein aussagekräftiges Fazit bilden, welches kurz und bündig alle Vor- und Nachteile aufzeigt.


Ausstattung und Besonderheiten des Husqvarna Automower 420

Husqvarna Automower 420

Der Husqvarna Automower 420 punktet mit einer umfangreichen Ausstattung und läuft seinen Konkurrenten in puncto Ausstattung somit den Rang ab.
Unser Mähroboter Test zeigt, dass kein anderes Modell, als die Automower von Husqvarna, solchen Steigungen von 45% gewachsen sind. Deshalb werden Sie intern von uns auch gern Hangspezialisten genannt.

Obwohl der Automower für eine Rasenfläche von 2200m² ausgelegt ist, sollte man diese Kapazität natürlich nicht ausreizen. So wird eine lange Lebensdauer des Husqvarna Automower 420 gewährleistet.
Wird dieser Punkt mißachtet, geraten Klingen, Batterie und andere Komponenten unter Umständen in Mitleidenschaft.

Der Husqvarna Automower 420 arbeitet mit einer sehr effektiven Arbeitsbreite von 24mm.
Die Schnitthöhe lässt sich einfach stufenlos im Hauptmenü von 20-60mm elektrisch einstellen und ermöglicht eine optimale Anpassung an das gewünschte Resultat.

Der Husqvarna Automower 420 ist mit einem 3-fach-Suchsystem ausgestattet.
Neben Zufallssuche und Begrenzungskabel kann der Husqvarna Automower 420 über das Suchkabel zurück zur Ladestation finden.

Durch die automatische Passagenerkennung des Husqvarna Automower 420 meistert er auch enge Nischen, da sich die Korridorbreite automatisch bei engen Stellen reduziert.

Der Akku des Husqvarna Automower 420 hält in der Regel 90 Minuten, was ein Top-Wert ist. 
Wenn der Mähroboter nicht mehr ausreichend geladen ist, findet der Automower automatisch seinen Weg über das Suchkabel zurück zur Ladestation. Die Ladezeit beträgt, unter Anbetracht der Akku-Laufzeit, nur sagenhafte 60 Minuten.

Außerdem besitzt der Husqvarna Automower 420 einen Wetter-Timer.
Dadurch passt er die Arbeitszeit an die Rasenwachstumsrate an.
Wenn das Rasenwachstum wettertechnisch begünstigt wird, mäht der Automower häufiger und andersrum. So wird ein optimales Ergebnis erzielt.

Der Wohl größte Vorteil des Husqvarna Automower 420 ist die Fähigkeit bei Wind und Wetter zu mähen. Da der Mähroboter, ohne das Schnittbild negativ zu beeinträchtigen, bei Regen weitermäht, ist auch kein Regensensor erforderlich. Das macht ihn zum echten Allrounder.

Sensorik und Sicherheit

Durch den Neigungssensor stoppt der Automower bei zu starker Neigung sofort die Messer. Das ist ein Sicherheitsmerkmal, über das in der Regel jeder Mähroboter verfügt.
Genauso verhält es sich mit dem Hebesensor. Die Messer stoppen sofort, wenn der Mähroboter angehoben wird. So wird eine Gefährdung für Kinder und Haustiere ausgeschlossen.
Ein Hindernis wird durch den Stoßsensor des Husqvarna Automower 420 erkannt. Er fährt zurück und ändert seine Fahrtrichtung.

Im Menü lassen sich für den Diebstahlschutz drei verschiedene Sicherheitsstufen wählen. Sie können zwischen niedrig, mittel und hoch wählen und sogar eigene Kombinationen festlegen. Die Werkseinstellung ist mittel. Bei hoher Sicherheitsstufe ertönt ein Alarm, sobald der Automower den Mähbereich verlässt. Außerdem muss ein PIN-Code eingegeben werden, um Ihn wieder in Betrieb zu nehmen.
So ist der Mähroboter unbrauchbar für Diebe.
Mit Hilfe der App Automower Control, auf die wir später im Punkt Benutzerfreundlichkeit eingehen, können Sie Alarmmeldungen direkt auf Ihr Smartphone erhalten.


Schnittergebnis

 

Das Schnittergebnis des Husqvarna Automower 420 ist,
dank der rasiermesserscharfen Klingen aus Karbonstahl hervorragend.
Das Zufallsprinzip, durch das unschöne Spurrillen verhindert werden, sorgt für ein optimales Schnittbild, auch bei Regen.
Bei Bereichen mit sehr hohem Gras arbeitet der Mähroboter mit einem Spiralschnitt,
um Unterschiede auszugleichen. Durch das ausgeklügelte Design sowie die breiten Räder, erhalten Sie selbst bei Unebenheiten im Rasen atemberaubende Resultate.

In unserem Mähroboter Test erzielt der Husqvarna Automower 420 das beste Schnittergebnis. Ein hervorragend gepflegter britischer Rasen – voll automatisch.

Stiftung Warentest sagt: „Bestes Mähergebnis im Test. Mäht auch in engen Passagen und Nischen gut. Keine einzige Störung im Praxistest….“

Installation und Einrichtung

Bevor Sie den Automower loslegen lassen, sollten Sie noch einige Schritte beachten. So sollten Sie vor dem ersten Mähvorgang grobe Gegenstände, wie dicke Zweige, Fallobst oder Steine entfernen, um das Mähwerk nicht zu beschädigen. Dinge, wie Spielzeug, sollten Sie ebenfalls in Ihrem eigenen Interesse entfernen.

Die Installation/Einrichtung sind bei allen Modellen sehr ähnlich. In unserem Kaufratgeber sind wir bereits näher auf diesen Punkt eingegangen. Dort können Sie sich vorab bereits einige Informationen einholen. Dann liest sich die Bedienungsanleitung gleich viel leichter. 


Benutzerfreundlichkeit 

Die intuitive Benutzeroberfläche erweist sich in unserem Husqvarna Automower 420 Test als sehr übersichtlich und selbsterklärend. Alle vorzunehmenden Einstellungen findet man ganz leicht, indem man etwas im Menü des Bedienpanels navigiert, oder sie sind über die Bedienungsanleitung genau beschrieben.

Außerdem lassen Sich Benutzerprofile speichern, welche beim Betrieb mehrerer Flächen aufgerufen werden können.

Automower Connect

Zudem besteht die Möglichkeit, das Gerät per Automower ConnectHusqvarna Automower 320
über das Smartphone zu bedienen und über GPS zu orten.
Über die App lässt sich der Automower starten, anhalten und eine extrem hohe Bandbreite an Einstellungen ändern.
Außerdem können Sie über die Automwower-Connect-App Alarmmeldungen empfangen und Ihn per GPS nachverfolgen.
Seit März 2016 ist die Automower-Control-App auch für die
Apple-Watch verfügbar.
Allerdings macht die Automower-Connect-App nur Sinn, wenn das Automower-Connect-Hardwarezubehör verbaut wurde.

Das Kommunikations-Modul kann als Zubehör nachgerüstet werden, da der Automower 420 nicht serienmäßig damit ausgerüstet ist.

Die Möglichkeit diese einzigartige Lösung nachzurüsten zu können ist einer der größten Pluspunkte der beiden Testmodelle Husqvarna Automower 420 und unserem Leistungssieger für sehr große Flächen, dem Husqvarna Automower 430X.


Verarbeitung

In Puncto Verarbeitung hat uns der Husqvarna Automower 420 vollkommen überzeugt.
Das ausgeklügelte Design, hochwertige Materialien und langjährige Erfahrung machen den Husqvarna Automower 420 zum perfekten langjährigen Begleiter.


Lieferumfang und Ersatzteile

1. Ladestation mit Netzteil
2. 9 zusätzliche Ersatzmesser



Fazit des Husqvarna Automower 420

Vorteile
Herausragendes Schnittbild – auch bei Regen
– Einzigartiges Design und klasse Verarbeitung
– Geeignet für große Rasenflächen bis 2200m²
– Steigungen bis 45% sind kein Problem
– Einfache Handhabung enger Nischen durch
   Passagenerkennung
Spielend leichte Bedienung
– Hervorragende Akku-Laufzeit
– Passt Mähpensum durch Wetter-Timer an
Automower Control ist nachrüstbar
– in Anbetracht der Leistungdaten ein sehr
   gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile
– Automower Control nicht serienmäßig
– Knapp bemessener Begrenzungsdraht

Kommentare


Andreas 29. März 2017 um 18:15

Super Produkt und sehr ausführlicher Bericht!
Habe den Automower seit 3 Jahren in Gebrauch – damals im Fachhandel gekauft – und er macht bis heute keine Probleme.
Lediglich die Räder muss ich für diese Saison noch neu machen.

Beste Grüße
Andreas


Thoralf 30. Juni 2017 um 09:18

Klasse Teil der 420. Habe lange überlegt, vor allem aufgrund des hohen Preises. Ich wurde zum Glück nicht enttäuscht! Der Bericht spiegelt meine Erfahrungen voll wieder.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

12 Titan-Ersatzmesser (0,6mm) extrahart für Husqvarna Automower & Gardena

12,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Juli 2017 08:05
TestberichtNicht Verfügbar*
Genisys®-SET: 15 Kabelverbinder für Husqvarna Automower + Gardena

11,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Juli 2017 08:05
TestberichtKaufen*

2.013,00 € 2.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. Juli 2017 08:05