Skip to main content

Aldi Mähroboter: Ferrex, Bosch & Garden Feelings

Aldi Mähroboter 2020 von Ferrex

Aldi Mähroboter 2020 von Ferrex

Auch in 2020 gab es einen Aldi Mähroboter – wir werfen einen Blick auf das aktuelle Rasenmäher-Roboter Angebot von Ferrex und verraten Ihnen, ob sich der Kauf lohnt. Beim Ferrex Mähroboter handelt es sich, wie bereits im Jahr zuvor, um ein gĂĽnstiges Einsteigermodell. Doch hält das Angebot, was es verspricht? Wir haben uns die Details zum Mähroboter von Ferrex genauer angeschaut, klären alle wichtigen Fragen und stellen Ihnen die besten Alternativen vor. Vermutlich aufgrund hoher Nachfrage, wurde der Ferrex Mähroboter ab 07.05. erneut bei Aldi Nord angeboten. Ein baugleiches Modell ist, im Gegensatz zum Aldi-Angebot, auch online verfĂĽgbar.

Nachtrag: Aldi Nord und Aldi Süd bieten ab dem 20.05.2020 (08:00 Uhr) den Yard Force SA800PRO zum Preis von 549 € an. Das Angebot gilt bis zum 13.06. bzw. solange der Vorrat reicht.

PĂĽnktlich zu FrĂĽhlingsbeginn des vergangenen Jahres gab es bei Aldi-SĂĽd, neben verschiedenen Gartenmöbeln und Garten-Zubehör, auch einen Mähroboter im Angebot. Ab Donnerstag den 28.03.19 war der Bosch Indego 400 Connect zum Preis von je 699 € erhältlich – deutlich unter dem damaligen Preis bei bekannten Online-Händlern. Wir zeigen auĂźerdem, was der seit Ende 2017 erhältliche Aldi Rasenmäher-Roboter Indego 400 Connect so alles kann.

Im vergangenen Jahr hat auch Aldi Nord einen Rasenroboter namens Garden Feelings R800EASY in sein Sortiment aufgenommen, den wir Ihnen ebenfalls vorstellen möchten. Als Hersteller des Aldi Nord Modells wird Yard Force vermutet. Auch einige Alternativen und ähnliche Modelle haben wir für Sie aufgelistet.



Das Wichtigste in KĂĽrze:

  • Update Mai 2020: Aldi Nord & SĂĽd bieten den YardForce SA800PRO ab 20.05. an
  • Update Mai 2020: Aldi Nord bietet ab 07.05. erneut den Mähroboter von Ferrex an
  • Update 2020: Aldi Nord & Aldi SĂĽd boten ab 02.04. den Ferrex Mähroboter fĂĽr 349€ an
  • Aldi Nord bot ab 02.05.19 den Garden Feelings R800EASY fĂĽr 349€ an
  • Aldi SĂĽd bot ab 28.03.19 den Bosch Indego 400 Connect fĂĽr 699€ an
  • als Hersteller des Aldi Nord Modells 2019 wird Yard Force SA800PRO vermutet
  • alle Alternativen zu den Aldi Rasenrobotern finden Sie hier
  • Hilfe bei der Installation gibt es hier

Aldi Mähroboter Alternative: Der Bestseller 2020

Stiftung Warentest Testsieger: S+ 400 (2,9) Bosch Indego S+ 350/ S+ 400

ab 779,00 €

inkl. MwSt + Extras
Mehr InfosZum Angebot*

Aldi Rasenmäher-Roboter 2020: Der Ferrex Mähroboter in Tests

Mähroboter von Aldi

Mähroboter von Aldi ’20

Nachdem die Rasenroboter von Aldi im vergangenen Jahr groĂźen Anklang gefunden haben, bietet der Discount-Riese in 2020 abermals einen Mähroboter an – und das ab Donnerstag den 07.05. nun bereits schon zum zweiten Mal. Ab April, genauer ab dem 2.4., gab es den Ferrex Mähroboter erstmals, sowohl bei Aldi Nord, als auch bei Aldi SĂĽd zum Preis von 349 Euro. Da der Preis, das Ă„uĂźere und die technischen Daten, bis auf eine 10 min längere Mähdauer, identisch mit dem Aldi Mähroboter des vergangenen Jahres sind, gehen wir stark davon aus, dass es sich bei dem diesjährigen Ferrex Mähroboter um den Garden Feelings R800EASY handelt. Offenbar wird dieser nun unter der Eigenmarke „Ferrex“ vertrieben. Dem Garden Feelings Modell wiederum, dient der unten genannte Yard Force-Mähroboter als technische Basis.

Ein Test des Ferrex Rasenroboters ist demnach bereits vorhanden, etwa bei YouTube – viele Anwender waren sehr zufrieden mit dem Angebot von Aldi. Im aktuellen Mähroboter Test 2020 der Stiftung Warentest lautet das Fazit fĂĽr das optisch sehr ähnliches Modell in der selben Preisklassen, den Power-G Easymow 6 HD: „Sehr gĂĽns­tiges und ein­faches Gerät, fĂĽr simple Gärten. – Befriedigend (3,3)„. Vor allem die Sicherheit in Bezug auf spielende Kinder oder Haustieren wurde hier, wie bei allen Modellen, bemängelt. Der TĂśV-Rheinland hat fĂĽr den Aldi Mähroboter allerdings das okay gegeben, ebenso wie die PrĂĽfstelle „GS – geprĂĽfte Sicherheit“. Er gehört unserer Meinung nach zu den Einsteigermodellen, hat einen unschlagbaren Preis und verrichtet seine Arbeit in kleinen Gärten zuverlässig – fraglich ist allerdings, wie lange. Eine genauere Einschätzung des Angebot finden Sie weiter unterhalb. Zumindest der Service könnte laut einiger Kundenmeinungen besser sein – ein Software-Update bezĂĽglich des, in den Kommentaren angesprochenen, ruckartigen Anfahrens, sei nicht geplant.

Zu den Nachteilen des Ferrex Mähroboters gehört, dass er keine App-Anbindung hat und auch kein Tages- bzw. Wochenplan beim Mähen möglich ist, was man in dieser Preisklasse aber auch nicht erwarten kann. Leider kann man den aktuellen Mähroboter nicht online bestellen, sondern nur in den Filialen kaufen – solange der Vorrat reicht. Einzig eine Mähroboter Garage aus Plexiglas kann man online erwerben, allerdings mit dem „Yard Force“ Slogan, was abermals bestätigt, welche technische Basis der Ferrex Rasenroboter hat.

Die Vor- & Nachteile des Aldi Mähroboters

Hier finden Sie die Vor- & Nachteile des aktuellen Mähroboters von Aldi aufgelistet. Als neutral zu bewerten ist das übliche Verlegen des Begrenzungskabels bei der Installation sowie eine chaotische Navigation, was jeweils bei den meisten aktuellen Modellen der Fall ist.

VorteileNachteile
guter Preis (doch techn. Basis hat ähnlichen Preis) keine Mähzeiten bzw. Tages- & Wochenplan
mit 800 m² hohe Flächenleistung keine App-Anbindung, kein Display
Regensensor, StoĂź und Hebesensor Nutzer berichten von unsanftem Anfahren
Diebstahl- und Kindersicherung nicht für mehrere, getrennte Rasenflächen

Welche Alternativen zum Aldi Mähroboter 2020 gibt es?

Mr. Gardener Aldi Rasenmähroboter Alternative

Mr. Gardener bzw. Grizzly Mähroboter MR 400

Als Alternative hierzu wäre das ebenfalls fast baugleiche Modell und „Aldi Rasenroboter 2019“ zu nennen, der Yard Force SA800PRO. In der selben Preisklassen, wie das diesjährige Modell, allerdings nur fĂĽr Gärten bis 500 m² geeignet, ist der Yard Force SA500ECO. Bei einigen Baumärkten gibt es auĂźerdem ähnliche Modelle, wie zB. den Mr. Gardener MR 400, der auch als Grizzly MR400 angeboten wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aldi Mähroboter 2020 abermals ein wahres Schnäppchen ist, er hat eine solide Austattung und ist vergleichbar mit Geräten, die deutlich teurer sind – zumindest regulär. Er ist vor allem fĂĽr einfach aufgebaute und flache Gärten gut geeignet. Jedoch lässt der oben bereits angesprochene Service etwas zu wĂĽnschen ĂĽbrig, weshalb wir eher zu den etablierten Marken raten wĂĽrden.

Die besten Alternativen zum Aldi Mähroboter:

» Yard Force Mähroboter im Überblick

Unter den bewährten Marken wäre eine weitere Alternative zum Aldi Mähroboter, und aus unserer Sicht eine klare Empfehlung, der Bosch Indego S+ 350 Connect. Er ist als weitgehend baugleiche Version S+ 400 aktuell Testsieger im Mähroboter Test durch Stiftung Warentest mit dem Test-Urteil „Die optimale Wahl fĂĽr kleine Gärten. – Befriedigend (2,9)„.


WeiĂźt Du noch nicht, welcher Rasenroboter es werden soll?
Hier findest Du die besten Modelle 2020:

Finde jetzt Deinen Mähroboter!*

Ist der Mähroboter von Aldi nur ein Lockangebot?

Klassischerweise begrenzt Aldi sein Angebot bei solche Aktionen stark, sodass meist nur die FrĂĽhaufsteher eine Chance haben, den Aldi Mähroboter zu ergattern – das ist natĂĽrlich so gewollt. Doch ist das Gerät preislich ĂĽberhaupt so verlockend, wie es zunächst scheint? Kann er halten, was er verspricht?

Leider war es uns nach mehrmaligen Versuchen nicht möglich, weder mit Aldi Nord noch mit Aldi Süd, in Kontakt zu treten, um vorab ein Modell testen zu können. Daher müssen wir diesen Test leider verschieben und hoffen, dass die Qualität des Mähroboters trotz des Preises angemessen ist. Mit den folgenden Fragen möchten wir Ihnen eine besser Einschätzung dieses Angebots geben:

Ist der Aldi Mähroboter eine Eigenentwicklung?

Vermutlich nicht, denn optisch, sowie technisch erinnert der aktuelle Rasenroboter von Aldi stark an den Garden Feelings R800EASY und dieser wiederum an den bei Amazon zum ähnlichen Preis (aktuell 376 €) erhältlichen Yard Force SA800PRO, den wir als Basis vermuten.

Ist der Mähroboter von Aldi ein Schnäppchen?

Nicht wirklich, denn die oben genannten Alternativen haben teilweise eine ähnliche Preisklasse – dennoch: 349 € fĂĽr einen Mähroboter ist ungewöhnlich niedrig und normalerweise nicht die Preislage, in der ein guter und hochwertiger Rasenroboter zu finden ist.

Hält der Aldi Mähroboter, was er verspricht?

Das können wir Ihnen konkret leider nicht beantworten, allerdings ist er:

1. technisch mit dieser Basis nicht wirklich einzigartig,
2. nicht unbedingt sehr viel gĂĽnstiger, als vergleichbare Einsteiger-Modelle und
3. dennoch in einer ungewöhnlich niedrigen Preislage für gängige bzw. getestete und für gut befundene Rasenroboter (siehe Test der Stiftung Warentest).

Es scheint daher eher fraglich, ob man mit diesem Modell langfristig zufrieden ist und wir raten daher, etwas mehr Geld zu investieren und einen bewährten Mähroboter anzuschaffen – wer allerdings keine groĂźen AnsprĂĽche und einen relativ einfach aufgebauten Garten hat, fĂĽr den scheint das Angebot interessant. Ansonsten finden Sie in den Kommentaren unterhalb dieses Beitrags weitere Ansatzpunkte und Erfahrungen von Kunden. Wir hoffen Ihnen damit eine gute Einschätzung des Angebot gegeben zu haben und wĂĽnschen viel Erfolg bei der Wahl des passenden Mähroboters!

Eigenschaften des Ferrex Rasenroboters:

  • fĂĽr Rasenflächen bis 800 m² geeignet
  • inkl. Regensensor, StoĂź und Hebesensor
  • Diebstahl- und Kindersicherung (PIN Code)
  • eigene Service-Hotline & Werkstatt
  • max. Steigung im Arbeitsbereich: 35 %
  • Schnittbreite: 18 cm
  • Schnitthöhe: 20–60 mm (stufenlos)
  • Mähdauer: ca. 90 Min.
  • inkl. Zubehör: 1x Ladestation,
  • 150 m Begrenzungskabel, 220x Begrenzungsstifte,
  • 9 m Verlängerungskabel, 3 Ersatzklingen




 

Die Aldi Rasenroboter des vergangenen Jahres

Für alle Liebhaber eines gepflegten Gartens hat Aldi-Sued vom 28.03.2019 bis 20.04.2019, bzw. solange der Vorrat reicht, verschiedenes Garten-Zubehör im Angebot, darunter den Rasenroboter Bosch Indego 400 Connect. Er ist vor allem für kleinere Gärten bis 400 qm ideal geeignet und wird mit komplettem Zubehör, wie Begrenzungsdraht, Befestigungshaken oder Kabelverbinder ausgeliefert. Der Aldi Süd Rasenroboter Bosch Indego 400 Connect ist damit nach der Installation sofort einsatzbereit. Die Schnitthöhe kann stufenlos im Bereich von 30-50 mm eingestellt werden, die Schnittbreite beträgt ca. 19 cm und der Akku hält durchschnittlich 30 min, bevor der Bosch-Mähroboter wieder zur Ladestation zurückkehren muss. Dort dauert ein Ladevorgang etwa 60 min, bis es weiter gehen kann.

Aldi Nord zieht nach – Garden Feelings R800EASY im Angebot

Aldi Nord Mähroboter

Garden Feelings R800EASY

Aldi Nord lässt es sich nicht nehmen und zieht seinerseits mit einem eigenen Mähroboter im Sortiment nach – ab Donnerstag den 02.05.2019 fĂĽhrt Aldi Nord den Garden Feelings R800EASY zum Preis von 349€. Der R800EASY wird im Set angeboten zusammen mit verschiedenem Zubehör, sodass er nach der Installation sofort einsatzbereit ist. Zum Lieferumfang des Aldi Nord Mähroboters gehört u.a. eine Rolle Begrenzungsdraht (150m), Erdnägel (220Stk), Verlängerungskabel (9m) und Ersatzklingen. Mit dem Begrenzungskabel wird der Arbeitsbereich des Geräts gekennzeichnet, der sich anschlieĂźend innerhalb dieser Fläche bewegt und nach dem weit verbreiteten, chaotischen Mähprinzip arbeitet.

Der Garden Feelings R800EASY ist mit einem 2,85Ah starken Akku ausgestattet und hat nach rund 1,5 Stunden Ladezeit eine Laufzeit von etwa 80 Minuten. Damit ist das Aldi Nord Modell für eine Fläche von bis zu 800 m² geeignet, wobei man diesen Wert bei Mährobotern grundsätzlich etwas niedriger ansetzen sollte im Vergleich zur Herstellerangabe. Während sich der R800EASY willkürlich innerhalb der vorgegebenen Fläche bewegt, schützen Sensoren vor Kollisionen. Auch eine Kindersicherung, ein Hebe-Sensor und Diebstahlschutz wurde verbaut.

Ein Regensensor beendet die Arbeit, sobald ein Regenschauer einsetzt. Die Schnitthöhe kann stufenlos von 20 bis 60 mm eingestellt werden und die Schnittbreite des Aldi Nord Mähroboters beträgt 18 cm. Das Mähwerk besteht aus einem Messerteller, was im Gegensatz zu einem Sternmesser leiser arbeitet, jedoch grobes Material wie Äste oder Laub nicht so gut verarbeiten kann. Im Betrieb liegt die Lautstärke des R800EASY laut Hersteller bei 66 dB, was im Vergleich eher etwas lauter ist. Vor Betrieb muss man lediglich die Mähdauer, die je nach Fläche unterschiedlich sein sollen, auswählen und schon kann es los gehen.

Der Hersteller gewährt eine erweiterte Garantie von drei Jahren und vertraut hier offenbar auf gute Qualität seiner Produkte. Alles in allem ist der Rasenmäher-Roboter von Aldi Nord eine sehr preisgünstige Variante mit solidem Lieferumfang und gängiger technischer Ausstattung. Er ist einfach in der Handhabung und benötigt keine aufwendige Installation. Der R800EASY ist weniger geeignet für komplexe Gärten und gehört grundsätzlich zur mittleren Ausstattungsklasse. Ein idealer Einstieg für Mähroboter-Neulinge mit einem sehr guten Preis-Leistung Verhältnis!

Eigenschaften des Garden Feelings R800EASY:

  • Rasenflächen bis ca. 800 m²
  • Arbeitszeit: ca. 80 Min. pro Akku-Ladung
  • inkl. umfangreichem Zubehör
  • inkl. Regensensor, StoĂź- und Hebesensor
  • max. Steigung im Arbeitsbereich: ca. 35 % (19 Grad)
  • Mähprinzip: chaotisch
  • Diebstahlsicherung, Kindersicherung
  • mit Installationsvideo (QR-Code auf Verpackung abgedruckt)

Hersteller Yard Force SA800PRO im Aldi Nord Modell?

YardForce SA800PRO - möglicher Aldi Mähroboter

Yard Force SA800PRO

Sowohl technisch, als auch optisch kommt das damals angebotene Aldi Nord Modell dem Modell Yard Force SA800PRO recht nahe – max. Rasenfläche, Lauf- und Ladezeit sowie Schnitthöhe und -breite zumindest stimmen ĂĽberein. Allerdings ist die max. Steigung beim Aldi Nord Modell geringer und auch ansonsten scheint es sich um eine leicht abgewandelte Version des Yard Force SA800PRO zu handeln. Es könnte sich auch um eine Version des Yardforce SC600ECO mit größerem Akku handeln, der optisch sehr ähnlich ist, jedoch eine geringere Flächenleistung besitzt. Der Robotermäher von Aldi Nord kann vor allem mit einem unschlagbaren Preis punkten, der fĂĽr einen Rasenroboter generell und insbesondere fĂĽr diese Rasenfläche (800m²) sehr ungewöhnlich ist.

Als Alternative käme auch der diesjährige Lidl Mähroboter Florabest FMR 600 A1 in Frage, der preislich ebenfalls in dieser Kategorie liegt. Technisch ist das Modell von Lidl ebenfalls sehr ähnlich, allerdings wurde er für Gärten bis 600 m² ausgelegt. Wer dennoch lieber einem Markenhersteller vertraut, der kann als Alternative auch einen Blick auf den damaligen Bestseller Gardena R40Li werfen.

Der Aldi Süd Mähroboter Bosch Indego 400 Connect

Aldi Mähroboter 2019

© Bosch – Aldi Mähroboter ’19

Beim frĂĽheren Aldi SĂĽd Mähroboter Bosch Indego 400 Connect wird nicht nach dem Zufall, sondern dem bei Bosch verwendeten „LogiCut-Prinzip“ gearbeitet, dass u.a. den Rasen schonen und AbdrĂĽcke durch gleiche Fahrbahnen verhindern soll. Der Indego 400 Connect erkennt Form und Größe des Rasens, berechnet die effizienteste Route und berĂĽcksichtigt, wo bereits gemäht wurde. Die maximale Steigung auf der Rasenfläche beträgt 27% (ca. 15 Grad), was fĂĽr die meisten Gärten ausreichend sein dĂĽrfte. Ansonsten sind die im Bereich der Rasenmähroboter ĂĽblichen Sensoren und Schutzmechanismen eingebaut – eine Auflistung finden Sie unterhalb in den Eigenschaften.

Eine Smartphone-App gehört ebenfalls zum Funktionsumfang des Bosch Indego 400 Connect. Somit lässt er sich einfach und bequem per App steuern bzw. überwachen und das so sogar von Unterwegs. Die Arbeit verrichtet er dabei natürlich völlig autonom. Neben den zwei Jahren Herstellergarantie bietet Bosch zusätzlich eine kostenlose Garantieverlängerung um ein Jahr an, sofern Sie sich dafür online registrieren. Allem in allem ist der Aldi Rasenmäher-Roboter Bosch Indego 400 Connect ein sehr solides Modell, das besonders für Einsteiger und Gartenbesitzer mit einer Fläche bis 400 qm geeignet ist. Nachfolgend finden Sie einen Überblick zu den Eigenschaften des Bosch Indego 400 Connect.

Eigenschaften des Bosch Indego 400 Connect:

  • Geeignet fĂĽr Rasenflächen bis 400 m², Steigung max. 27%
  • Schnitthöhe stufenlos von 30–50 mm, Schnittbreite 19 cm
  • Steuerung per Smartphone-App
  • 2 Jahre Herstellergarantie – kostenlose Garantieverlängerung um 1 Jahr möglich
  • Arbeitszeit ca. 30 min, Ladezeit ca. 60 min
  • Hindernissensor, Kipp- & Ăśberschlagschutz, Hebesensor, Neigungssensor, Diebstahlsicherung
  • bei Aldi-Sued inkl. Zubehör: 125 m Begrenzungsdraht, 180 Befestigungshaken, Ladestation, Netzgerät und Netzteil, 4 Befestigungsschrauben, 1 InnensechskantschlĂĽssel, 2 Kabelverbinder

Fazit: Rasenroboter bei Aldi – Auf dem Weg zum Massenmarkt?

Bereits im Jahr 2018 hatte der Discounter Aldi Rasenmähroboter im Angebot. Damals handelte es sich um das Einsteigermodell Yard Force R500EASY, der auf amazon.de als Yard Force SE500ECO noch zu haben ist. Auch bei Lidl gab es bereits Rasenroboter (Florabest FMR 600 A1) zu kaufen. Es scheint als sei diese Produktklasse damit auf dem Massenmarkt angekommen.

Der jetzige Entschluss von Aldi das Modell eines Premium-Anbieters wie Bosch in sein Angebot aufzunehmen, lässt vermuten, dass die Nachfrage eher in die Richtung von qualitativ hochwertigeren Varianten geht. Aldi Nord hält allerdings mit einem echten „Preiskracher“ dagegen. Wir sind gespannt, ob in Zukunft regelmäßig Aldi Mähroboter und Solche von anderen Discountern auftauchen werden und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Video: Garden Feelings R800EASY von Aldi Nord im Test

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Aldi Mähroboter?

Bitte schreibt eure Erfahrungen mit den beiden Aldi Rasenroboter-Modellen in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch!


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Klaus Kraemer 18. Juni 2020 um 17:29

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, um meinem Frust über den Ferrex Mähroboter R800easy Luft zu machen. Wir haben das Ding am 07.04.2020 bei Aldi Nord in Essen gekauft. Zunächst alles super. Draht verbuddelt, eingeschaltet und lief. Vor ca. 3 Wochen fing der an übers Kabel hinaus in die Beete zu fahren, oder stockte beim Geradeausfahren nach ungefähr einem Meter, fuhr wieder an und so weiter.

Im guten Glauben das Aldi keine Servicewüste ist, bin ich zur Filiale nach Essen gefahren, um hier zu erfahren, ich hätte erst die Servicenummer anrufen müssen. Aber man würde gerne das Teil für mich einschicken, allerdings bräuchte ich mehrere Wochen Zeit. Obwohl die Dinger sich dort bis unter die Decke stapeln und andere auch schon mal das Geld wieder bekommen haben, gab es für mich offensichtlich keine andere Möglichkeit.

Nach Anruf der Servicenummer bleibt es jetzt bei den mehreren Wochen. Ich hoffe der Rasen wächst in der Zwischenzeit nicht weiter. Soviel zum freundlichen Aldi Nord Händler.

Fazit für mich: Nie mehr ein technisches Produkt von Aldi und schon gar nichts mehr von Aldi Nord. Wer keinen Ärger mit Retouren haben will, kauft direkt beim Fachhändler.

Antworten

Uwe Steinmetz 28. Mai 2020 um 11:47

Habe den Ferrex 800Easy+ eingehend beim Arbeiten beobachtet. Auf ebenen Rasenflächen arbeitet er sehr gut, an Hängen werden die Fahrtstrecken durch die Schwerkraft deutlich nach unten abgelenkt, so dass unten stärker als oben gemäht wird. Die Laufzeit ist bei mir 130 min. Dies wird dadurch erreicht, dass der Antriebsmotor bei diesem Modell fĂĽr die Hinterräder kleiner ausgelegt wurde und dadurch mehr Strom beim Fahren gespart wird (was sich auf die Steigungsfähigkeit / Hangeignung auswirkt…). Der Geräuschpegel ist in unserer Reihenhaus-Siedlung völlig akzeptabel, ich lasse ihn täglich auch an Wochenenden in der Zeit von 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr laufen, da ist der Morgentau schon abgetrocknet. Mit dem richtigen Verlegen der Kabel muss man erst mal Erfahrungen sammeln und die Verlegung entsprechend optimieren. Das hat bei mir 5 Tage benötigt, jetzt läuft alles einwandfrei. Wenn man auch bei Morgentau und Nässe mähen will, darf das Kabel nicht zu tief eingegraben werden. Die Nässe stört das Induktionsfeld. Ich habe das Kabel nur auf dem Boden verlegt, nicht vergraben. Leichte Gegenstände auf dem Rasen können vom Roboter weggestupst werden, bevor er sie als Hindernis wahrnimmt und der StoĂźsensor abschaltet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar fĂĽr kleine, ebene Gärten. Eine App-Anbindung brauche ich wirklich nicht. Ein 10 m langer und 1,80 m breiter Korridor wird auch zufriedenstellend gemäht. Meine Erfahrungen basieren auf einer Rasenfläche von ca. 100 qm, die diesen Korridor neben dem Haus hat (Hauptrasenfläche hinter dem Haus).

Antworten

Offshore 24. Mai 2020 um 09:47

Moin moin,
Zunächst tat der Robotter seinen Dienst sehr gut. dann fing es damit an das er 1. nach Regen nicht mehr arbeiten wollte. auch am darauf folgenden Tag nicht, nur mit abgeschaltetem Regensensor. Nach Trocknung dann auch wieder mit aktiviertem Regensensor. Dann fand er seine Begrenzung nicht mehr und fuhr in eine Art Stop and Go, ohne Regen nur Morgentau auf dem Gras, was mich dann veranlasste mal genauer hin zu sehen. Ich trocknete den vorderen unteren Bereich des Mährobotters mit einem Haarföhn, und siehe da. Er arbeitete wieder einwandfrei, bis er genug vom Morgentau hatte und sich das Fehlerbild wieder Zeigte.
Der untere vordere Bereich der die Antenne und die Ladekontackte sowie den Regensensor beherbergt ist wohl von unten her nicht abgedichtet , so das dort Wasser eindringt. Das dürfte alle Mäher betreffen. Nasses Gras (auch ohne Regen) = Fehler. Eine Frage der Zeit.
Ich bin gespannt wie Aldi reagiert. Mir wurde schon versichert, dass ich den Mäher innerhalb von 60 Tagen zurückgeben kann, nur wer mäht dann meinen Rasen? Ein funktionierendes Produkt wäre mir da lieber als nur eine Rücknahme.
Zumal das wohl ein Serienfehler ist.

Antworten

Vik 22. Mai 2020 um 14:45

Hallo,
ich habe den Rasenmäher seid dem 14.05. Erste Woche hat er gut gearbeitet, aber dann kommen auch die ersten Probleme an. Frühmorgen der Roboter fand das Begrenzungskabel nicht mehr. Das gleiche am nächsten Morgen und übernächsten. Festgefahren, den Weg zur Station nicht gefunden, usw. Nachmittags war alles gut und er hat alles gemäht.
Das komplette Begrenzungskabel geprüft und könnte keine Fehler entdecken.
Vornämlich, wie beim Carsten am 13 Mai, taucht diese Problem auf, wenn das Gras morgens nass ist.

WĂĽrde ihm morgen zurĂĽck ins Aldi bringen.

Antworten

Thomas 20. Mai 2020 um 11:58

Schlecht recherchiert. Der R800 Easy ist ein Yardforce SC600Eco . Der Mäher wird als MR600 von Mr. Gardener (hagebau), als R800Easy von Garden Feelings/Ferrex (Aldi) ,als Easymow 6hd von G-Power (Bauhaus) und wurde als FMR600 von Florabest (Lidl) vertrieben. Vielleicht gibt es sogar noch andere.

Antworten

Dein-Maehroboter.de 20. Mai 2020 um 12:18

Also diesen Vorwurf können wir von uns weisen – wir beschäftigen uns nun schon eine ganze Weile mit den Mähroboter-Angeboten von Aldi. Woher stammt Ihre Information?

Nach unseren Recherchen besitzt der Yardforce SC600ECO eine Flächenleistung von 600m² statt 800m², er bewältigt laut Hersteller Steigungen bis 50% statt 35% und besitzt im Gegensatz zum Yardforce R800Easy keinen Regensensor. Aus diesen Gründen haben wir als Basis eher den R800Easy vermutet. Nach Ihren Angaben hätte Aldi die Kunden also mit einem Modell, das eine geringere Flächenleistung besitzt als angegeben, getäuscht und das können wir uns nicht vorstellen.

Wie erwähnt, vermuten wir eine abgewandelte Version der Yard Force Angebote. Ihre Vermutung haben wir aber dennoch gerne ergänzt, da dieses Modell dem R800Easy tatsächlich optisch ähnlicher sieht, was uns allerdings bereits aufgefallen ist. Desweiteren haben wir sämtliche von Ihnen genannten ähnlichen Modelle ebenfalls in unserem Beitrag genannt, was aus unserer Sicht für eine gute Recherche spricht. Dennoch vielen Dank für Ihren Kommentar!

Antworten

Neuzerling 20. Mai 2020 um 10:33

Wir haben den R800 easy seit April 2020. Bis vor 10 Tagen lief er problemlos, wir waren zufrieden. Dann fing das Drama an, das Gerät bleibt stehen oder fährt sich in der Hecke fest bzw. hält sich nicht mehr an die Vorgaben durch das Begrenzungskabel, haben das komplette Begrenzungskabel geprĂĽft und konnten keinen Fehler finden. Der absolute Witz und indiskutabel ist der Service ! Wir warten jetzt seit 10 Tagen auf ein RĂĽcksendelabel, was trotz mehrfacher Anrufe nicht kommt ! was ist das denn bitte ??? Wenn die Reparatur dann auch so schleppend verläuft ist die Saison vorbei….

Antworten

Gunnar 15. Mai 2020 um 07:35

Allen Käufern und Nutzern empfehle ich einen Ausflug nach

https://www.roboter-forum.com/index.php?thread/42919-r800easy-spielt-bei-regen-verr%C3%BCckt/

Grund: Der Regensensor arbeitet nicht bzw. nicht korrekt

Antworten

Dein-Maehroboter.de 15. Mai 2020 um 12:35

Hallo Gunnar,

vielen Dank fĂĽr den Link – fĂĽr welche Alternative haben Sie sich entschieden?

GrĂĽĂźe

Antworten

Carsten 13. Mai 2020 um 21:17

Hallo, ich habe den Mäher seid dem 07.05. Nach der Installation fingen die ersten Probleme an. Der Mäher fand das Begrenzungskabel nicht und fuhr in die Blumen. Das gleiche am nächsten Morgen. Dazu kam ein stockender Antrieb. Ab dem Mittag war alles super und er hat fast 10 Stunden gut gearbeitet. Am nächsten Morgen wieder nur Probleme. Festgefahren, den Weg zur Station nicht gefunden, usw. Am Nachmittag wieder 6 Stunden einwandfreie Arbeit.
Heute den Service erreicht. Anscheinend sind alle Probleme bekannt. Vornämlich taucht diese Problem auf, wenn das Gras nass oder feucht ist. Frühtau oder Regen. Man hat mir ein Austauschgerät angekündigt. Da bin ich mal gespannt, wie lang der Austausch dauert.

Antworten

Quincy 24. April 2020 um 17:25

Also ich habe mir einen vor 14 Tagen gekauft und muss sagen das ich sehr zu frieden bin. Ich hatte mich vorher etwas belesen und wollte mit einen gĂĽstigen Model anfangen um erstmal fest zustellen ob das was fĂĽr mich ist. der Kauf war Zufall , die Ă„hnlichkeit zum Yard Force hat mich dabei ĂĽberzeugt. Bereits nach einer Woche bin ich begeistert.
Eins sollte man schon wissen, der Rassen sollte schon halbwegs in Ordnung sein, gewisse Vertiefungen und Maulwurfshügel sind ungeeignet für alle Roboter. Der Ferrex Mäher hat 2 Räder vorn, Gardena zum Beispiel nur eins.
Es ist halt kein normaler Mäher mit großen Rädern!

Mann muss am Anfang die Problemzonen mit Erdaufüllungen beheben. Bereits nach einer Woche läuft es dann fast perfekt. Dabie macht er mehr wie 800 m2.

Allerdings habe ich auch festgestellt, dass er bei schwierigen Hindernissen sich abgeschaltet hat. Die habe ich noch imn Beobachtung. Er fährt sogar unter das Trampolin und wieder heraus. Ich habe die Füße mit Brettern blockiert, dazwischen ist offen. Nach ein paar Drehungen unter den Trampolin fährt er wieder raus.

Was die Haltbarkeit de Produktes ist werden wir sehen. Allerdings bei den Preis von 350 Euro wäre eine Laufzeit von 4 Jahren schon Ok. Ein vergleichbares Produkt mit 800m2 namenhafter Hersteller kosten das 4-fache.

Der Akku wird sicherlich nach 2-3 Jahren getauscht werden mĂĽssen. Aber selbst das sollte kein Problem sein, denn man spart Sprit, Servicekosten und jede Menge Zeit.

Antworten

Dein-Maehroboter.de 24. April 2020 um 17:28

Danke fĂĽr den ausfĂĽhrlichen Kommentar – es freut uns, wenn das Modell SpaĂź macht und sind gespannt auf Deine Langzeit-Erfahrungen!

Antworten

Quincy 11. Mai 2020 um 19:21

Update zum letzten Beitrag:

Ich bin weiterhin begeistert von den Mäher. Er ist jetzt bei mir 4 Wochen im Einsatz und macht seine Arbeit gut.
Das vorabgemähte Gras an der Seite der Begrenzungslinie zum Start des Mähroboters ist jetzt in den vier Wochen auf 30cm gewachsen und die gemähte Fläche vom Roboter sieht aus wie frisch gemäht. Vereinzelt stehen ein paar Löwenzahnstängel hoch. Hier hat das Mähwerk mit den biegsamen Stängel anscheinend ein kleines Problem. Aber das ist bei teureren Mäher das gleiche Bild, denn die Mähwerke sind meist gleich.

Nachdem alle Problemlöcher behoben waren, läuft er jetzt zu 95% ohne Probleme. Manchmal steht er am Hindernis und man weis nicht was jetzt genau das Problem war.

Aktuell mäht er bei mir mit vollen Akku sogar 120min. Ich habe ca. die 800 qm abgesteckt. Es reicht eine Fahrt von 120 Minuten pro Tag und das Gras bleibt schön kurz. Allerdings hat es auch wenig geregnet in letzter Zeit.

Aktuell nach 4 Wochen kann ich das Gerät nur empfehlen. Es ist eine echte Arbeitserleichterung und der Rasen sieht immer schön kurz aus.

Antworten

Rebekka 3. April 2020 um 17:05

Hallo. Wenn man bereits in der Vergangenheit einen Draht von einem anderen Mähroboter im Garten verlegt hat, kann diesen bereits verlegten Draht auch für den Mähroboter von Aldi nutzen? Oder muss der Draht ausgetauscht werden, weil er sonst nicht kompatibel ist?

Antworten

Dein-Maehroboter.de 3. April 2020 um 17:09

Hallo Rebekka,

wenn die AnschlĂĽsse an der Ladestation passen, kannst du es auf einen Versuch ankommen lassen – manche Begrenzungskabel kann man universell einsetzen, es kommt dabei vor allem auf den Abstand zur Begrenzung an, der bei den Herstellern jeweils unterschiedlich sein muss. Das Material (bzw. die Legierung des Metalls) und die Dicke können sich beim Begrenzungskabel generell allerdings auch unterscheiden. Im schlimmsten Fall muss man es neu verlegen – oder man nutzt dafĂĽr einen Mähroboter Service.

Antworten

Orse 27. März 2020 um 15:19

Das böse Erwachen kommt leider immer erst dann, wenn etwas dran ist!
Wenn er die 3 Jahre oder länger überlebt, kann man sich für den Preis glücklich schätzen, aber wehe die Garantieleistung muss herhalten! Guten Service, und das komischerweise bei fast allen Aldi Produkten, habe ich leider nie kennen lernen dürfen! Wünsche allen damit viel Glück, denn das braucht man hier!

Antworten

Dein-Maehroboter.de 27. März 2020 um 15:29

Hey Orse,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Möchten Sie Ihre persönlichen Erfahrungen etwas konkreter schildern?

Antworten

Manfred 18. März 2020 um 16:37

super Ăśbersicht – gibt es dieses Jahr wieder einen Aldi Mähroboter?

Antworten

Dein-Maehroboter.de 23. März 2020 um 23:22

ja, auch in 2020 wird Aldi einen Rasenmäher-Roboter anbieten, den „FERREX Mähroboter“. Wir werden den Beitrag entsprechend ergänzen.

Antworten

Mathias Hieronimus 22. Oktober 2019 um 11:54

Hallo zusammen,habe mir den Mähroboter im Mai bei Aldi Nord gekauft.Er mäht einbandfrei.Aber wenn er an das Begrenzungskabel komm und sich dreht fährt er so ruckartig los und zerstört mir den rasen an der Stelle.Er sollte meiner Meinung nach geschmeidiger anfahren.Was kann ich dagegen tun.Mfg

Antworten

Thomas 7. Mai 2020 um 13:02

Hallo Roboterfreunde,
ich habe ebenfalls den R800Easy im Mai 2019 gekauft und diesen nun ein Jahr in Betrieb. Grundlegend ist er nicht schlecht. Wer eine Rasenfäche ohne viele Hindernisse hat, macht nichts verkehrt damit. Bei mir mäht er ca. 250 quadratmeter. Da wir ein Spielhaus und ein paar Bäume haben, tut er sich manchmal etwas schwer und macht unüberlegte Sach. Der Regensensor funktioniert super, jedoch muss man diesen erst aktivieren. Echt nerven tut das ruckartige anfahren, dadurch kommt es sehr oft zu Löchern im Rasen. Ich habe beim Service nachgefragt, ob es eventuell ein Softwareupdate gibt. Nach einer Woche kam die Antwort, Nein! Der Service ist nicht empfehlenswert, daher werde ich meinen Roboter auch vor Ablauf der Garantie wieder verkaufen, denn wenn man wirklich mal ein Problem bekommt, dann gute Nacht.

Antworten

Frank Knobloch 22. Juli 2019 um 16:19

Der Garden Feelings läuft sehr gut. Wenn Herr Scheube schreibt, er bleibt stehen weil er vorn zu niedrig ist, so kann ich das nicht bestätigen. Entweder hat er vor dem ersten Mal nicht gemäht oder er mäht zu kurz. Anfangs auf max. Schnitthöhe stellen.
Preis/Leistung optimal.

Antworten

Jan Kretzschmar 20. Juli 2019 um 21:10

Haben auch einen,ganz ehrlich,Katastrophe hoch10 fährt sich bei jeder unebenheit fest und schaltet sich einfach ab.Habe vorne die Gummilippe einen halben cm abgeschnitten,fährt jetzt ein wenig besser. Haben Hanggrundstück ,er eiert nur im unteren Bereich rum,fährt kurz ein Stück hoch stößt gegen einen Baum halbe umdrehung und zack wieder nach unten wo er schon den ganzen Tag herumfährt.Also die Ecke ist Top gemäht.Stößt dann auch 6,7,8 mal gegen den Baum anstatt nach dem zweiten mal rückwärts zu fahren und sich einen neuen Weg zu suchen usw.Sind richtig enttäuscht nicht weiter zu empfehlen.

Antworten

Chris 9. Juli 2019 um 12:03

Mein Rat: Finger weg vom R 800 von Aldi Nord. Immer wieder Funktionsfehler, fährt sich im Rasen fest. Das Schlimmste: Der Mähroboter stoppt nicht an Hindernissen, sondern stößt selbst größere Kübel um. Eine echte Gefahr, wenn z.B. Kinder im Garten spielen. Aldi Kundenservice überdies katastrophal. Nie wieder.

Antworten

Strohbach, Joachim 30. Juli 2019 um 17:19

Garden Feelings R 800, mein Neuer. Fuktioniert prima, alles OK. Meine Frage:
Kann ich in Zeiten der Trockeheit einfach die Kabelverbindung (Strom) rausziehen und ihn vom Netz nehmen? Und so einige Zeit ruhen lassen?

Antworten

Dein-Maehroboter.de 9. September 2019 um 14:44

Hallo Joachim,
das sollte kein Problem sein – im Zweifel noch einmal beim Hersteller fragen. Danke!

Antworten

Tolle 5. Juli 2019 um 16:56

Wo bekomme ich eine zweite Ladestation fĂĽr R800EASY her???

Antworten

Dein-Maehroboter.de 7. Juli 2019 um 19:57

am besten einmal beim Hersteller anfragen. Vielen Dank!

Antworten

Monika Pirkl 26. Mai 2019 um 08:30

habe den Mähroboter am 2.Mai bei Aldi Nord gekauft, bin soweit mit zufrieden nur der Regensensor Funktioniert nicht,Beim Kundendienst ist kein durchkommen,und auf Bandansage ruft auch keiner zurück,habe es 3 Tage lang versucht.Was mache ich?

Antworten

Dein-Maehroboter.de 3. Juni 2019 um 13:59

Hey Monika,

das klingt nach einer Reklamation – bitte hier erkundigen: garantie.aldi-sued.de

Viele GrĂĽĂźe,
Dein-Maehroboter.de – Team

Antworten

Gerd Scheube 26. Mai 2019 um 00:05

Hallo zusammen, habe mir auch einen geholt, wie beschrieben angeschlossen und laufen lassen. Problem ist nur, er bleibt bei der kleinsten Unebenheit im Rasen stehen und fährt von selber nicht mehr an, weil er ziemlich niedrig vorne ist. Es lohnt sich also nur wenn man einen Golfplatzrasen hat.Ich würde ihn nicht weiter empfehlen.

Antworten

Dein-Maehroboter.de 3. Juni 2019 um 14:01

Hallo Gerd,

vielen Dank, dass Du Deine Erfahrungen teilst – gängige Alternativen zum Aldi Mähroboter findest Du hier.

Viele GrĂĽĂźe,
Dein-Maehroboter.de – Team

Antworten

Mandy 22. Mai 2019 um 13:42

Der Mäher ist erst drei Tage im Einsatz, m.E. leise und ohne jeglichen Schnickschnack (keine App, mäht nach Zufallsprinzip), aber ich hab bisher nichts vermisst.
Kann man auch andere Begrenzungskabel anschlieĂźen? (Das von Aldi ist dĂĽnner als andere im Baumarkt.)
FĂĽr zwei Mähbereiche (vor u hinterm Haus)… gibt’s da ne Lösung?

Antworten

goldie 19. Juni 2019 um 15:01

Hi, wir haben auch 2 Rasenflächen. Unsere Lösung – 2 Mäher ! Funktionieren super. Sind total zufrieden.

Antworten

Herbert 1. Mai 2019 um 18:26

„Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Aldi Mähroboter?“

Hab den Bosch Mähroboter von Aldi SĂĽd im Einsatz. Dreht jetzt hier so seine Runden. Klappt soweit super – kann ich nur empfehlen!

GrĂĽĂźe

Antworten

Andreas Knobloch 28. April 2019 um 19:32

Guten Abend,

die Station scheint den Mähroboter nicht mehr zu laden. Was könnte der Grund sein? Wie reklamiere ich diesen Mangel bei Aldi?

GruĂź

Antworten

Dein-Maehroboter.de 29. April 2019 um 19:20

Hallo Andreas,

vielleicht findest du hier Hilfe (garantie.aldi-sued.de) oder direkt beim Hersteller.
Viele GrĂĽĂźe,
Dein-Maehroboter.de-Team

Antworten

Strohbach, Joachim 8. Juli 2019 um 16:36

Hallo Freunde. Ich habe den R 800 von Aldi Nord neu gekauft und in Betrieb. Klappt prima.
Kann ich den Stecker zur Ladestation ziehen, wenn er nicht mähen soll; also die Stromverbindung einfach abschalten?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*