Skip to main content

Mähroboter Begrenzungskabel

Wie Ihr bereits in unserem umfangreichen Mähroboter Kaufratgeber erfahren habt, gibt es Begrenzungskabel, um den zu mähenden Bereich zu definieren, bzw. einzugrenzen. Der Rasenmähroboter erkennt das Begrenzungskabel (auch Begrenzungsdraht genannt) mittels Induktion und fährt über diese Stelle nicht hinaus. Voraussetzung dafür ist natürlich ein geschlossener Stromkreis.

Dieser unschönen Arbeit muss sich ein jeder Rasenmähroboter-Besitzer früher oder später stellen. Diese Aufgabe ist bei besonders verwinkelten Flächen oder gar mehreren abgetrennten Flächen jedoch nicht immer ganz einfach und erfordert etwas Hintergrundwissen und Planung. Also nicht sofort auspacken und loslegen – ohne ein funktionierender Stromkreis des Begrenzungskabels nützt euch der Rasenroboter nichts – denn dann steht er schnell im Garten des Nachbarn.

Um euch das Leben nicht unnötig schwer zu machen, möchten wir euch mit diesem „Ratgeber“ Tipps an die Hand geben, damit das Rasenroboter Begrenzungsdraht verlegen schnell von der Hand geht und nicht zu einer nachmittagsbeschäftigten Angelegenheit wird.

Funktionsweise der Begrenzungskabel erklärt. 

Erst einmal gilt es zu erwähnen, dass das Begrenzungskabel eigentlich nichts weiter ist, als ein stromführendes Kabel mit ca 1-2mm Querschnitt. Das Kabel ist mit der Ladestation an zwei Enden verbunden. Die Ladestation wiederum ist mit dem Stromnetz verbunden und setzt das Kabel unter Spannung. Das schließt den Stromkreis – es entsteht ein Magnetfeld, welches vom Mähroboter mittels bestimmter Sensoren erkannt wird. Innerhalb dieser eingegrenzten Fläche bewegt sich nun der Mähroboter und kann nicht darüber hinaus fahren.

Das Ganze klingt einfach – in der Praxis wird der Anwender jedoch vor eine Reihe von Fragen gestellt:

  • Muss ich vor dem Verlegen noch Vorbereitungen treffen?
  • Mit welchen Geräten kann ich das Begrenzungskabel verlegen?
  • Muss ich das Begrenzungskabel über oder unter der Erde verlegen?
  • Was muss ich während des Verlegens beachten? Kann ich Fehler machen?
  • Welche Abstände zu Hindernissen muss ich einhalten?
  • Wie kann ich mehrere Flächen (Haupt- und Nebenflächen) richtig einbeziehen?

 

Die gute Nachricht ist: Heute werden Sie auf alle Fragen eine Antwort finden und das Verlegen wird nach unserem Ratgeber zum Kinderspiel.

 

2. Gardena 4090-20 Haken (für Artikel 4071 und 4072)

Gardena 4090-20 Haken (für Artikel 4071 und 4072)
  • 100 Haken
  • Zur Befestigung des Begrenzungskabels
  • Für GARDENA Mähroboter R40 Li, R45 Li, R70 Li
Bei Amazon kaufen!11,50 € 15,49 €

3. Gardena Verbinder, Anschlussklemmen für Mähroboter (6 Stück), 04089-20

Gardena Verbinder, Anschlussklemmen für Mähroboter (6 Stück), 04089-20
  • 6 Verbinder + 2 Anschlussklemmen
  • Zur Verlängerung des Begrenzungs-/ Führungskabels
  • Für GARDENA Mähroboter R40 Li, R45 Li, R70 Li
Bei Amazon kaufen!5,56 € 12,49 €

4. Bosch Indego Begrenzungskabel (100 m)

Bosch Indego Begrenzungskabel (100 m)
  • passend für Indego
  • Begrenzungskabel 100 m

5. Gardena 4088-20 Begrenzungskabel (für Rasenmähroboter: R38Li, R40Li, R45Li, R50Li) 150m

Gardena 4088-20 Begrenzungskabel (für Rasenmähroboter: R38Li, R40Li, R45Li, R50Li) 150m
  • Kabel dient auch als Führungskabel und zeigt dem Mähroboter den Weg zurück zur Ladestation
  • Lieferumfang: 1x Rolle Begrenzungskabel
  • Nachdem das GARDENA Begrenzungskabel verlegt ist, weiß der GARDENA Mähroboter sofort, bis wohin in Ihrem Garten gemäht werden soll
Bei Amazon kaufen!58,79 € 75,99 €

 


Anderes Mähroboter Zubehör